Jahreshauptversammlung

Jahreshauptversammlung am 17. November im Ratssaal

Die Jahreshauptversammlung des Kulturvereins Welver findet am 17.11.2017 im Ratssaal in Welver statt.
Wir laden Sie herzlich ein, die Kulturlandschaft“ in Welver aktiv mitzugestalten.

Kulturverein Vernissage mit Dr. Schneider am 07.10.2017

Foto: Dr. Reinhard Schneider mit seiner Ehefrau Mechthild, Marcus Elmerhaus (2. Vorsitzender Kulturverein) und der Chor „Da Capo Cäcilia“ mit Chorleiter Matthias Münstermann

 

36 Jahre war Dr. Reinhard Schneider in Welver als Internist tätig. Dass er in seiner Freizeit gerne an der Staffelei Pinsel und Farben sprechen ließ, wussten nicht nur Familie, Freunde und Bekannte, sondern auch seine Patienten durch jene Bilder, die in den Praxisräumen hingen. Jetzt zeigte der Künstler seine Bilder, zum zweiten Mal nach 30 Jahren, bei einer Vernissage mit dem örtlichen Kulturverein im Welveraner Rathaus.

„Wir freuen uns sehr, Dr. Schneider bei uns willkommen zu heißen und bedanken uns für diese wunderbare Ausstellung“, so der 2. Vorsitzende des Kulturvereins Marcus Elmerhaus.

Bereits während der Volksschule kam der Künstler, der sein Hobby immer rein autodidaktisch betrieben hat, mit ersten Zeichnungen zur Malerei. „Ab dem 13. Lebensjahr, mein Patenonkel hatte mir einen Ölfarbkasten geschenkt, ging es dann richtig los“, so Dr. Schneider. In der Schule allerdings konnte er von seinem „Künstler-Gen“ nicht profitieren. „Meistens hatte ich nur eine drei oder vier in Kunst, weil meinem Kunstlehrer mein Malstil zu konventionell war“, so Schneider weiter. Während Studium und seiner Arbeit im Krankenhaus war wenig Zeit zum Malen. „Erst als wir 1983/84 unser Haus in Welver bezogen und keine Bilder an den Wänden hingen, wusste ich, es wird endgültig Zeit, wieder loszulegen.“ Zumeist Landschaftsmalereien, vorzugsweise mit heimischen Motiven, aus Fotos, die im Sommer gemacht, im Winter auf Leinwand gebannt wurden, bilden die aktuelle Ausstellung.

Für den musikalischen Part, während des kleinen Programms zur Vernissage sorgte der Chor „Da Capo Cäcilia“ mit seinem Chorleiter Matthias Münstermann. Ihre Liedauswahl mit „The scat calypso“, „Weit, weit weg“, „Übern See“, „Lollipop“ und „Sweet Dreams“ begeisterte das Publikum, das sich mit einem tosenden Applaus bei den Sängerinnen und Sängern bedankte.

Die Ausstellung mit den Gemälden von Dr. Schneider kann jetzt noch mindestens bis zum Ende des Monats während der regulären Öffnungszeiten des Rathauses in Augenschein genommen werden. sgh

Quelle: Soester Anzeiger

Nachlese: Karsten-Thilo Raab liest aus "Outdoor - How to shit in the woods"

Gut besucht war die etwas andere Lesung mit Gedeck auf dem Hof Rüsse-Markhoff in Ehningsen.
Der vielseitige Autor Karsten-Thilo Raab las aus seinem Buch "Outdoor - How to shit in the woods" und gab allerlei Annekdoten über die diversen stillen und noch stilleren Örtchen dieser Welt zum besten.

Als Reisejournalist war Raab dabei völlig in seinem Element und das Publikum amüsierte sich köstlich.

Der musikalische Part lag diesmal in den Händen aller beim gemeinsamen Gesang der Mundorgel zur Gitarrenbegleitung von Sandra Goerdt-Heegt.

Nachlese: Ferienspaß

Ob Speckstein oder Malerei, wer bei den Ferien-Workshops des Kulturvereins dabei ist, hat garantiert keine Langeweile mehr!

Nach der gelungenen Premiere im Vorjahr stand dessen Bearbeitung vorzugsweise zu Kettenanhängern auch diesmal wieder auf dem Programm.

Der Malworkshop zum Thema Otmar Alt begann mit einem gemeinsamen Besuch der Otmar-Alt-Stiftung in Hamm, bevor die Kinder und Jugendlichen unter der fachkundigen Leitung der beiden Künstlerinnen Rita Rüffert und Ulrike Puntinas ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten.

Nachlese: Märchenbühne mit Daria Nitschke

Wie schnell man sich mit einer Eisscholle versegeln kann...

Das wurde den Kindern beim diesjährigen Puppentheater der Märchenbühne mit Daria Nitschke ganz schnell klar.

Doch zugleich konnten die Kids dabei nicht nur Familie Pinguin, sondern auch Polly Eisbär näher kennenlernen und hatten dabei, wie immer wenn die Künstlerin beim Kulturverein zu Gast ist, sehr viel Spaß bei ihrem Mitmachtheater.

Über uns

"Wir wollen Kunst und Kultur allen Altersklassen näher bringen und sind deshalb für alles offen."

Und so reicht das Repertoire vom jährlichen Puppentheater für Kinder über Kabarett und Konzerte bis hin zu Gemäldeausstellungen. Ein Rockkonzert darf hier genauso wenig fehlen wie ein Liederabend, eine Nachwuchs-Ausstellung ist ebenso gesetzt wie eine Bilder- und Skulpturen-Ausstellung namhafter Künstler.
mehr...

Kalender

Februar 2029
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4